Im 3/4-Takt zu fairem Handel

29.10.2014 - 10:57

Ein weiterer Traditionsbetrieb aus Österreich übernimmt Verantwortung und stellt auf FAIRTRADE zertifizierten Kakao um.

Wir sagen gut so ;-)
 

Confiserie Heindl – 1. Mozart Kugel aus 100 % Fairtrade-Kakao

Das neue Fairtrade-Kakaoprogramm ist für Heindl und Pischinger maßgeschneidert – ermöglicht es doch, einen der wichtigsten Rohstoffe – Kakao – aus fairem Anbau zu beziehen und dennoch alle anderen Rohstoffe, die von heimischen Lieferanten bezogen werden können, wie z.B. Zucker, Liköre, Marmeladen sowie Weizen- und Soja-Mehl, auch tatsächlich „regional“ einzukaufen. Daher wurde mit Oktober 2014 das gesamte HEINDL- und PISCHINGER-Sortiment auf 100% fair gehandelten Kakao umgestellt. Damit werden nicht nur z.B. alle Pischinger Mandel- und Haselnuss Ecken, sondern auch der überaus beliebte Christbaumbehang ausschließlich mit Fairtrade-Kakao produziert! Mit diesem Schritt trägt Heindl dazu bei, dass u.a. die Kakao-Bauern in Westafrika und Equador für ihre Produkte einen fairen Preis erhalten und ermöglicht ihnen dadurch ein besseres Leben und ein höheres Maß an Selbstbestimmung.

Ergänzende Bilder u. Infos zur heutigen Pressekonferenz finden Sie unter:www.apa-fotoservice.at/galerie/6035.